“Es ist 2020,
denk mal NEW!“

Raum für Welt-Markt­führer

In NEW wachsen – und weltweit Mitarbeiter beschäftigen

Vom Landkreis Neustadt an der Waldnaab aus in der ganzen Welt Geschäfte machen, das ist Tagesgeschäft für Helmut Prieschenk.  Er arbeitet seit 27 Jahren bei der WITRON Logistik und Informatik GmbH in Parkstein – seit 20 Jahren als Geschäftsführer. Dort erfährt er jeden Tag, Grenzenlosigkeit. Er selbst hat die Entwicklung des Unternehmens von einem Familienbetrieb hin zu einem internationalen Anbieter miterlebt und vorangetrieben. Als Weltmarktführer ist WITRON in NEW zuhause, aber auf der ganzen Welt vernetzt und tätig – über alle Grenzen hinweg. #NEWunlimited

Egal ob bereits erfolgreicher Unternehmer oder Startup: Die Wirtschaftsförderung im Landratsamt unterstützt dich gerne bei deinem NEW-Business. Darüber hinaus verbindet ein kollegiales und kompetentes Netzwerk vieler ökonomischer Akteure die zahlreichen Gewerbegebiete und unterschiedlichen Branchen des Landkreises. Jeder NEW-Ankömmling ist herzlich willkommen. Gründe und arbeite dort, von wo aus Firmen in die ganze Welt exportieren.

Im Landkreis NEW, getrieben beispielsweise von der Nähe zur Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden, gibt es großen Ideenreichtum und eine wirtschaftliche Dynamik – eine Gründerszene auf dem Land. In NEW treffen sich Studierende mit erfahrenen Unternehmern, Schreinermeister mit Business-Leuten und Wirtschaft mit Kommunalpolitik.

Um in NEW Karriere machen, musst du aber nicht zwangsläufig ein Studium absolvieren. Gerade im Handwerk gibt es hier echte Meister ihres Fachs, die nicht nur volle Auftragsbücher, sondern auch den größten Respekt haben für das, was sie tun. Und wer an seine handwerkliche Laufbahn eine akademische Karriere als Bachelor oder Master anhängen oder sich weiterbilden möchte, ist in NEW bestens aufgehoben.

„Als ich 12 war, hat mir Photoshop mehr Spaß gemacht als Hausaufgaben.“

Thomas Lebegern

Mit 21 Jahren schon sein eigener Boss sein? Thomas Lebegern aus Windischeschenbach kann das von sich behaupten. Er ist nämlich Junior Brand Manager in einer großen Firma und zudem Inhaber einer charmanten Werbeagentur.