Werde eine NEW Fachkraft für Grundschulkindbetreuung

Ab 2025 gibt es für Eltern und Erziehende einen Rechtsanspruch für die Betreuung von Grundschulkindern am Nachmittag. Schon jetzt ist klar, dass dort viele qualifizierte Fachkräfte gebraucht werden. Die staatliche Fachakademie für Sozialpädagogik des Beruflichen Schulzentrums Neustadt an der Waldnaab bietet deshalb eine attraktive und effiziente Weiterbildung zur Fachkraft für Grundschulkindbetreuung an.

Die richtige Entscheidung

In nur zwei Jahren

So schnell geht das: In nur zwei Jahren zur fertig ausgebildeten Fachkraft für die Betreuung von Grundschulkindern. Ein Jahr theoretische Ausbildung, das zweite Jahr als vergütetes Praktikum. 

Endlich das Richtige machen

Mit Kindern zu arbeiten passt besser zu dir? Diese Entscheidung ist die Beste, die du je triffst. Die neue Weiterbildung zur pädagogischen Fachkraft ist dein direktester Weg ins Berufsfeld Kinderbetreuung und Erziehung.

Welche Anforderungen muss ich erfüllen?
  • einen mittleren Schulabschluss
  • eine mindestens zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung oder ein abgeschlossenes Studium
  • 6 Wochen Praktikumserfahrung mit Kindern im Alter von 6-10 Jahren Jahren (Nachweis darüber bis Ausbildungsbeginn; sollte aufgrund der Corona-Krise eine Ableistung des Praktikums nicht möglich sein, wird diese Voraussetzung erlassen)
  • Es gibt keine Altersbegrenzung für Bewerber*innen
Wie lange dauert meine Qualifizierung?
  • Schulische Phase mit Abschlussprüfung, ein Jahr Vollzeit 
  • Berufspraktikum in fester Stelle mit Bezahlung (160 Std. begleitende Seminarveranstaltungen), ein Jahr Vollzeit
  • Die Qualifizierung beginnt mit dem Schuljahr 2020/2021 (September)

Welche Arbeitsfelder stehen mir offen?

  • Anstellung im Bereich von Schulen (einfache und verlängerte Mittagsbetreuung, offene oder gebundene Ganztagsschule an Grundschulen)
  • Anstellung im Bereich der Kinder- und Jugendhilfe (z.B. Hort, Haus für Kinder)

Studienort

Staatliches Berufliches Schulzentrum
Fachakademie für Sozialpädagogik
Josef-Blau-Straße 17
92660 Neustadt an der Waldnaab

Was noch interessant ist

Die Qualifizierung zur pädagogischen Fachkraft für Grundschulkindbetreuung ist über das Aufstiegs-BAföG förderfähig. Teilnehmer*innen können damit im ersten Jahr der Weiterbildung finanzielle Unterstützung erhalten. Im zweiten Jahr erhält man im Rahmen des Berufspraktikums bereits eine Vergütung.

Je nach individueller Situation ist die Weiterbildung auch über einen Bildungsgutschein förderfähig. Die Beratung muss grundsätzlich vor Beginn der Weiterbildung erfolgen. Wende dich hierfür an die entsprechenden Stellen.

Agentur für Arbeit
Nachfrage bei persönlichem/r Berater/in
oder unter 0961 4090
Weiden.121-Vermittlung@arbeitsagentur.de

vhs Weiden-Neustadt gGmbH
Tanja Fichtner
0961 4817 863
tanja.fichtner@vhs-weiden-neustadt.de

Wir brauchen dich!

Ablauf & Downloads

Die 1. Phase ist ein theoretisches Schuljahr.
Die 2. Phase ein praktisches Schuljahr.

Die Theorie-Phase kannst Du auch in Teilzeit absolvieren – gestreckt auf zwei Jahre.

 

Pflichtfächer im 1. Schuljahr Wochenstunden Jahresstunden
Englisch 1 40
Sozialkunde / Soziologie 1 40
Deutsch und Kommunikation 1 40
Pädagogik / Psychologie / Heilpädagogik 6 240
Recht, Verwaltung und Organisation 1 40
Sprachliche Bildung 1 40
Mathematisch-naturwissenschaftliche Bildung 2 80
Umwelt- und Gesundheitsbildung 2 80
Religiöse und ethische Bildung 2 80
Bewegungserziehung 2 80
Medienbildung 2 80
Ästhetische Bildung 3 120
Musikalische Bildung 2 80
Sozialpädagogische Methoden 4 160
Sozialpädagogische Praxis 4 160
Übungen 2 80
Gesamt 36 1440

Kontakt und Anmeldung

Elke Kusche
EKusche@bsznew.de
09602 944030